Münchner Fachtagung für Augendiagnose

AUGENDIAGNOSE IN DIE ZUKUNFT TRAGEN
Bewährtes – Entwicklungen – Neue Erkenntnisse

Samstag, 24. Juni – Sonntag, 25. Juni 2023
geplant als Hybridveranstaltung (Präsenz, virtuelle Teilnahme per Zoom)
Veranstaltungsort: Richard Pflaum Verlag | Lazarettstraße 4, 80636 München


Programm

Hermann Biechele

Thema wird noch bekannt gegeben

Ursula v. Heimendahl

Thema wird noch bekannt gegeben

Petra Kropf

Thema wird noch bekannt gegeben

Adelheid Henke

Thema wird noch bekannt gegeben

Claudia Sinclair

 Altes  & Neues vom Mikrobiom
 Augendiagnostische Betrachtung der Krausenpigmentationen und ihren Begrenzungen
Naturheilkundliche Therapiehinweise!

Claus Jahn

Long-Covid
Augendiagnostische Hinweise und Therapieempfehlungen

Friedemann Garvelmann

Augendiagnose humoral: Das Wärme- und Feuchtigkeitsprinzip in der Iris
Als Basis der konstitutionellen Analyse ist es hilfreich, die individuelle iridologische Darstellung der humoralen Qualitäten ‘Wärme’ / ‘Kälte’ bzw. ‘Feuchtigkeit’ / ‘Trockenheit’ zu interpretieren. Damit bekommt der Augendiagnostiker grundlegende Informationen, die das Verstehen der spezifischen Pathophysiologie der im Auge erkennbaren konstitutionellen Merkmale und deren Verknüpfung erleichtern – mit dem Ziel eines systemischen Therapiekonzeptes. Ein Vortrag mit vielen Patienten-Beispielen und Therapiehinweisen.

Änderungen vorbehalten


Organisatorisches

Teilnahmegebühren

230,- Euro (regulär)
160,- Euro (Assistent*innen und Schüler*innen mit Nachweis)

hier klicken für die Anmeldung