Münchner Fachtagung für Augendiagnose

AUGENDIAGNOSE IN DIE ZUKUNFT TRAGEN
Bewährtes – Entwicklungen – Neue Erkenntnisse

Samstag, 25. Juni – Sonntag, 26. Juni 2022
geplant als Hybridveranstaltung (Präsenz, virtuelle Teilnahme per Zoom)
Veranstaltungsort: Richard Pflaum Verlag | Lazarettstraße 4, 80636 München


Programm

Hermann Biechele

Die Iris – „Eine geschriebene Anamnese von Generationen“ (J. Angerer)
Fragen – begründete Vermutungen – Gewissheiten

Ursula v. Heimendahl

Josef Angerer – das Besondere seiner Augendiagnose

Petra Kropf

Die Kraft kommt aus der Mitte – energetische Aspekte aus der Betrachtung des Auges

Adelheid Henke

Augendiagnose und Stresszeichen, verifiziert über die VNS Analyse

Stefan Mair

Die harmonischen Verbindungslinien und Ihre Bedeutung für die Augendiagnose

Claudia Sinclair

“Vergiftung-Entgiftung – natürlich Ausleiten und Gesunden!”

Claus Jahn

Die 5. kleine Region: Aus der „Knochenzone“ wird die Faszienzone.
Eine Neubewertung durch das Felke-Institut

Friedemann Garvelmann

Die Pathologie der Skrofulose in der Augendiagnostik
Die torpide und erethische Form der Skrofulose in ihrer Vielfalt von Syndromen und Krankheiten
Pathophysiologie, konstitutionelle Hintergründe und entsprechende Therapiemöglichkeiten

Änderungen vorbehalten


Organisatorisches

Teilnahmegebühren

230,- Euro (regulär)
160,- Euro (Assistent*innen und Schüler*innen mit Nachweis)

hier klicken für die Anmeldung